Camping El Torres Blog

Neu BratspieB Sardines

by El Torres on 6 April, 2016 , Comments Off on Neu BratspieB Sardines

Der Geruch von gegrillten Sardinen ist sicherlich, was die meisten zieht Ihre Aufmerksamkeit, wenn Sie an den Stränden von Malaga in Ihrem Sommerurlaub in Andalusien gehen. Die Kombination von Wärme, mit der Meeresbrise, Olivenholzrauch und zart gebraten gesalzen Sardinen sind eine Explosion der Sinne.
Eines der am meisten konsumierten spanischen Produkte im Süden von Spanien ist sicherlich die Fische. Gegrillte Sardinen ist zweifellos der Star des Sommers.
Sardine ist keine eigene Spezialität von Malaga, wie es auch in vielen spanischen Regionen geschätzt wird. An der Atlantikküste und in der Provinz Cadiz, wird sie als “Sardinada” Granate “moraga” und Galizien, “al aspetu” bekannt.
Doch nirgendwo gegrillte Sardinen ist so populär und ikonischen wie der Costa del Sol. Die Espeto de Sardinas ist zu einer Institution geworden und wird von vielen als Symbol von Malaga, wie die Biznaga betrachtet.
Was die espeto von sardinas?
Die espeto ist der Name zu einem wilden Holzstab gegeben, die aufgespießt Fleisch oder Fisch zu grillen. Kurz gesagt, ist es in der Nähe unserer Kebab, aber mit einem wichtigen Unterschied: es ist nicht in direkten Kontakt mit dem Gitter gebracht, wenn sie in die Kohlen gepflanzt, eine kurze Strecke aus dem Feuer. In Malaga Espeto die bekannteste und am meisten gesucht ist, dass von Sardinen.
Auf diese Weise Fische Grillen zu Zeiten der Phönizier zurückgeht, zuerst, dann die Römer und die Mauren, die in Booten auf dem Meer diese Technik zum Grillen den Fisch verwendet wird, vor der Wieder sie sich auf ihren Booten. Diese Tradition hat sich im Laufe der Jahrhunderte fortgesetzt und auch heute noch, Sardinen sind in alten Fischerbooten auf den Strand geröstet.
Die Glut aus Olivenholz und Mandeln, mit besonderem Augenmerk auf die Windrichtung Sardinen zum Zeitpunkt der Grillen erhalten, so dass der Rauch nicht ihren Geschmack nicht beeinträchtigt.
Der Ursprung der espeto von sardinas
Während diese Technik einfach erscheinen mag, dieses Grundrezept, Spieß Sardinen grillen, ist eine Kunst, die eine perfekte espeto sardinas bekommen seine Tricks hat.
Diese Tipps vom Meister “espetero” Don Miguel Martinez Soler war der Vorläufer auf diese Art und Weise des Grillens Sardinen Malaga und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte der lokalen Sardine empfangen wurden. Tatsächlich hatte er die Ehre, Grillen Sardinen für König Alfonso XII während eines Besuchs in Malaga im Jahr 1884 und die Geschichte geht, dass Miguel darauf bestanden hätte, daß der König ihre Sardinen mit den Händen isst, sehr zum Vergnügen der König und sein Gefolge. Ein Kommentar, der ihm den Spitznamen “Miguel el de las Sardinas” (Miguel, von Sardinen) und einigen Ruhm verdient hätte.
Entwicklung von espeto von sardinas
Frische Sardinen vor aufgespießt zu werden, gehalten in einem Cap-Fonds mit Eiswürfeln kühlen, nicht nur besser halten, auch wenn nicht, weil die Kälte härtet die Sardine, die sie vor dem Auseinanderfallen zu dem Zeitpunkt verhindert es auf dem Stick zu speichern.
Die Anzahl der Sardine pro Spieß ist in der Regel sechs und dies ist die Seite der Wirbelsäule der Sardine, die auf das Feuer gelegt wird, so dass es hart bleibt und rutscht nicht auf dem Stick.
Sardine, die alle mehr oder weniger die gleiche Größe haben, sind in den Rücken eingesetzt wird, unterhalb der Wirbelsäule.
Die empfohlene Zeit für Sardinen Grillen ist 4 Minuten und muss auch berücksichtigen, um den Grad der Neigung der Spieß über dem Feuer nehmen.
Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, seine vielen ernährungsphysiologischen Vorteile einschließlich hoher Protein, Fett oder Omega-3-Fett, Vitaminen und Mineralien, die Sardine eine perfekte und unentbehrliche Nahrungs unserer Ernährung betrachtet.
Und denken Sie daran, das sind die Monate ohne R wo Sardinen sind die besten!
Google Traduction pour les entreprises :Google Kit du traducteurGadget TraductionOutil d’aide à l’export

El TorresNeu BratspieB Sardines